Gärten und Parkanlagen

Als Landschaftsarchitekten schaffen wir Bilder von Gärten und Landschaften. Wir gestalten mit Hecken, Wiesen, Erde. Mit Stein und mit Holz. Wir inszenieren Räume zu Gärten. Um einen ästhetisch wertvollen Raum zu schaffen bevorzugen wir wenige Gestaltungsmittel. Eine gezielte Auswahl von Pflanzen und Materialien beinhaltet auch Wirken und Entwicklung des Gartens.

Geborgte Landschaft

Klare und einfache Strukturen kennzeichnen den Entwurf des Gartens. Einfache Chiffren aus Linien und Zeilen setzen Haus und Garten mit der Landschaft in Dialog.

Ein alter Garten

In Reminiszenz an den alten Garten der Villa werden sorgsam neue Strukturen eingefügt. Im Wesentlichen sind es die Pflanzen, Hecken, Bäume und Sträucher, die den alten Garten prägen.

Gärten von Stella Maris in Stuttgart

Der Bischofsitz der Erzdiözese Rottenburg‐Stuttgart. Der langgezogene Gartenraum entwickelt sich der Topographie folgend von einem großzügigen, der Villa vorgelagerten Baumfeld in ein leicht geneigtes offenes Rasenparterre. Die beiden Gartenräume sind über Treppenanlagen am Belvedere verbunden. 

Garten am Hang